Alle Artikel veröffentlicht in ‘Gute Artikel

Artikel

Can SoundCloud Be the Facebook of Music? 

Hinterlasse eine Antwort

The Grammy-winning electronic artist Skrillex is a longtime and highly active user and says he sees SoundCloud as a vital way of reaching the audience he wants. “There are kids on SoundCloud who only hang out on SoundCloud,” he says. Instead of worrying about whether people will buy his music, he’d rather “evolve with the world,” make sure he’s where his fans are, and figure out how to adjust. “I’m constantly discovering new music on SoundCloud,” he adds. “I use it just like any normal kid.”

Quelle: Can SoundCloud Be the Facebook of Music? – Bloomberg Business

Artikel

Nacktheit: Das Paradies wird abgeschafft

Hinterlasse eine Antwort

Nackte Kleinkinder, die vergnügt in der Sonne spielen, das ist ein Sinnbild für Sorglosigkeit, für Freiheit. Wahrscheinlich hat jeder der in den siebziger und achtziger Jahren Geborenen mindestens ein Foto im Kinderalbum, auf dem er nackt ist. Am Strand, im Planschbecken, beim Picknick, auf einer Gartenparty. Auch in der Werbung sah man früher nackte Babypopos. Heute ist selbst auf Videos mit Wickelanleitungen für junge Eltern der Unterleib der Babys gepixelt. Seit Anfang der neunziger Jahre ist das Thema Kindesmissbrauch immer präsenter geworden in den Medien, wir sind wachsamer geworden. Aber auch ein bisschen paranoid.

Quelle: Nacktheit: Das Paradies wird abgeschafft | ZEITmagazin

Artikel

Berliner auf dem Rad – Wichtigtuer und Sonntagsfahrer – eine Radfahrer-Typologie

Hinterlasse eine Antwort

Das Rad stammt aus der individuellen Manufaktur um die Ecke, ebenso wie der Fahrradanhänger. Der Prenzlauer-Berg-Bottichbiker lebt lokal. Dass er mit seinem Schwertransport auch mal harmlose Passanten umwälzt, stört ihn kaum. Hauptsache Leon-Luca und Mathilda-Sofie kommen fröhlich zum Flötenkreis oder zur Kita „Prenzlzwerge“. Mit so einem Fahrradanhänger kann man auch prima den Bürgersteig komplett sperren, wenn man die Eisdiele ganz für sich haben will.

Quelle: Berliner auf dem Rad – Wichtigtuer und Sonntagsfahrer – eine Radfahrer-Typologie – Berlin – Aktuelle Nachrichten – Berliner Morgenpost

Artikel

Wo Berlin seine Seele verkauft

Hinterlasse eine Antwort

Der Haubentaucher legt sich im Design die Berlin-Schablone der unfertigen Charakterorte auf. Aber es fehlt der Inhalt, das Herz. Die „Urban Pool & Sundeck Garden Lounge Bar“ ist völlig charakterlos. Hippe Schale, nichts dahinter.

Schlimmer noch: Es scheint, als setzten die Macher bewusst auf die Schablone, um Erfolg zu haben. Um einer dieser gehypten Läden zu werden. Denn ein Hype lässt sich zu Geld machen, niemand zahlt in einem uncoolen Laden 8,50 Euro für einen Cocktail. Also bloß alles unverputzt, graffitibemalt und mit Wasser gestalten – fertig ist der „Berlin-Ort“. So verkauft der Haubentaucher die Seele Berlins.

Quelle: Kommentar zu Bars und Clubs in Berlin: Wo Berlin seine Seele verkauft | Berlin – Berliner Zeitung

Artikel

Hauptstadthype: Berlin ist hinüber. Endgültig. Aus.

Hinterlasse eine Antwort

Anders als die Hugenotten oder die Kriegsdienstverweigerer, die diese Stadt so prägten, haben die Kreativ-Einwanderer (die Autorin zählt sich selbstverständlich dazu) kaum Leidensdruck mehr. Keinen Grund zur Flucht, nur das Ankommen zählt. Bestand der vorletzte Schub der Zuzügler noch aus denen, die in ihrer Provinzschulklasse schon immer etwas anders waren, kommen nun vornehmlich die, die das Andere suchen, anstatt es mitzubringen.

Quelle: Hauptstadthype: Berlin ist hinüber. Endgültig. Aus. – DIE WELT mobil